Anzahl Produkte: (0)
Total: CHF 0.00

Beratung

Haben Sie Fragen zu einem Produkt?
Wir beraten Sie gerne.

071 686 88 88

Schweiz

Schweiz

Individuell und vielfältig

Unter Kennern heisst es, dass damals die Römer den Grundstein zur sich schnell entwickelnden Weinkultur in der Schweiz legten. In Geschichtsbüchern ist folglich nachzulesen, dass im 6. ­Jahrhundert nach Christus Mönche aus dem Burgunder Kloster St. Maurice bei Aigle im Kanton Waadt den Genuss der edlen Tropfen vollends entdeckten. Schnell lernten sie, die optimalen Bedingungen zur Weinproduktion in der Schweiz zu nutzen und zu schätzen. Die Vielfältigkeit des Klimas ist genau so individuell und speziell wie die Wein-Mentalität der Schweizer. Mit der Liebe zum Detail wird die Kunst der Weinherstellung seit Jahrhunderten traditionell gepflegt und von den Bewohnern anerkannt. Jedoch ruhen sich die Winzer nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern sind stets darum bemüht, die Qualität der Weine zu steigern und überraschen auch mit einzigartigen Neuzüchtungen.

Ist die Ostschweiz mit ihrem Müller-Thurgau und dem Blauburgunder bekannt, warten im Westen der Schweiz beliebte Traubensorten wie der Klassiker Chasselas darauf, genossen zu werden. Innovative und leidenschaftliche Winzer pflegen und vinifizieren Merlot im Tessin. Die Walliser sind stolz auf ihre grosse Sortenvielfalt, auf die autochthonen Rebsorten wie Cornalin und Païen (Heida) sowie im Besonderen natürlich auf den Fendant und Dôle.