Anzahl Produkte: (0)
Total: CHF 0.00

Beratung

Haben Sie Fragen zu einem Produkt?
Wir beraten Sie gerne.

071 686 88 88

Neuseeland

Das Weinland im Aufschwung

Neuseeland ist ein Weinland, in dem die Weinanbaufläche weiterhin steigt. Alleine in den letzten 10 Jahren ist die Zahl der Anbauflächen von 5‘400 Hektar auf heute über 30‘000 Hektar gewachsen. Die ersten Reben gab es in Neuseeland eigentlich bereits 1819. Eine folgende abstinenzlerische Bewegung verhinderte jedoch die Entstehung eines nennenswerten Weinbaus. Erst ab 1970 wurden zur Weinerzeugung taugliche Reben aus Europa importiert. An oberster Stelle steht die Rebsorte Sauvignon Blanc, jedoch wurde in jüngster Zeit in einigen Regionen experimenteller Weinbau mit grossem Erfolg begonnen. Oenologen, Klimatologen und Geologen suchen gezielt nach Regionen, in denen bis dato der Weinbau unbekannt ist, deren Böden und Mikroklimata jedoch beste Voraussetzungen für den Weinbau bieten.

Die Regionen und Winzer:

Martinborough Nelson

Martinborough

Martinborough, das südlichste Weinbaugebiet der Nordinsel, gehört zugleich zu den wertvollsten. Es liegt ausgesprochen windgeschützt in einer breiten Talsohle ca. 60 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Wellington. Mit 2’500 Sonnenstunden pro Jahr ist Martinborough für den Weinbau geradezu prädestiniert!


Nelson

Die eher kleine Weinregion Nelson an der nördlichsten Spitze der Südinsel bringt durch das hügelige und leicht windige Gebiet erfrischende und fruchtige Weine hervor. Der Lehmboden und das milde Klima eignen sich hervorragend für den Anbau von Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir.