Anzahl Produkte: (0)
Total: CHF 0.00

Beratung

Haben Sie Fragen zu einem Produkt?
Wir beraten Sie gerne.

071 686 88 88

Portugal

Portugal

Das Land der Traditionen

Im 12. Jahrhundert förderte der sechste König von Portugal, genannt der «Bauernkönig», die Landwirtschaft und den Weinbau so entscheidend, dass mit den Erträgen eine Handelsflotte aufgebaut werden konnte. Damit wurde die Basis für den Aufstieg zur Weltmacht geschaffen. Bemerkenswert ist auch, dass Portugal mit Ausnahme von Ungarn über das älteste europäische Weingesetz (1756) verfügt. Schon damals war es den Portugiesen ein Anliegen, die Echtheit ihres Portweins zu schützen. Unter den Korkenproduzenten nimmt Portugal zudem weltweit den ersten Rang ein. Über die Hälfte der weltweiten Produktion kommt aus Portugal, das 31% der Korkeichenbestände besitzt. 190’000 Tonnen Korken werden jährlich in Portugal hergestellt.

Ein grosser Teil der portugiesischen Winzer setzt nach wie vor ausschliesslich auf die einheimischen Rebsorten, von denen es immerhin über 300 verschiedene gibt. Die meisten davon sind tatsächlich nirgendwo ausserhalb Portugals zu finden. Portugal ist sehr von autochthonen Sorten geprägt und verschafft sich damit eine autonome Stellung in der Weinwelt.

Die Regionen und Winzer:

Douro / Porto Lisboa Tejo

Douro / Porto

In der seit 2006 bestehenden Weinbauregion Duriense liegen die DOC Douro für «reguläre» Weine sowie die geografisch mit ihr deckungsgleiche DOC Porto für Portweine. Dieses spektakuläre Flusstal mit seinen steilen Weinbergterrassen wurde 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben.


Lisboa

Seit dem Jahr 2009 heisst die vorher noch Estremadura genannte Weinregion Lisboa. Dies um Verwechslungen mit der spanischen DOC-Region Extremadura auszuschliessen. Von Lissabon zieht sich die Region entlang des Küstenstreifens nach Norden bis auf die Höhe von Coimbra. Aus einheimischen und internationalen Sorten werden hier auch Landweine von grosser Qualität erzeugt.


Tejo

Die nordöstlich von Lissabon gelegene Region zählt zu den fruchtbarsten Gebieten Portugals. Der mächtige Fluss Tejo schafft hier die besten Voraussetzungen für die Entwicklung eines reichhaltigen und abwechslungsreichen Weinbaus. Seit 2009 wird die Landwein Appellation Vinho Regional Tejo genannt, das DOC-Gebiet heisst Ribatejo.